Ausstellung in der Stadtturmgalerie


Sehr geehrtes Kunstpublikum, liebe Freunde der Künstlerstadt Gmünd!

Wir hatten uns alle schon so auf Picasso gefreut! 

Nach vielen Monaten der Vorbereitung – der überaus umfangreiche Ausstellungskatalog liegt druckbereit vor uns – wollten wir Ihnen ab 8. Mai die bisher wohl hochkarätigste Ausstellung präsentieren, die jemals in Gmünd gezeigt worden ist. Doch die große Ungewissheit, wie heuer die Ausstellungssaison verlaufen wird, ja ab wann und unter welchen Bedingungen wir unsere Ausstellungshäuser überhaupt werden öffnen dürfen, hat uns dazu veranlasst, einen Plan B zu entwickeln:

Es ist gelungen, unsere internationalen Leihgeber für eine Verschiebung der Picasso-Ausstellung auf das nächste Jahr zu gewinnen. Und wir freuen uns sehr darüber, dass das Edward Quinn Archive (CH), mit dem wir bereits in der Vorbereitung des Picasso-Katalogs intensiv zusammengearbeitet haben, uns in großer Solidarität angeboten hat, kurzfristig eine wunderbare Auswahl an Künstlerfotografien des irischen Fotografen Edward Quinn (1920-1995) zur Verfügung zu stellen. Quinn wurde berühmt für seine einfühlsamen und sensiblen Porträtfotografien vieler der wichtigsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Fotografien sind regelmäßig in renommierten internationalen Ausstellungshäusern zu sehen.

Von Picasso bis Hockney

EDWARD QUINN. Künstlerfotograf

Wir freuen uns sehr darüber, dass das Edward Quinn Archive (CH), mit dem wir bereits in der Vorbereitung des Picasso-Katalogs intensiv zusammengearbeitet haben, uns in großer Solidarität eine überaus charmante und hochqualitative Alternative für die auf 2021 verschobene Picasso-Ausstellung angeboten hat.

Die Ausstellung Von Picasso bis Hockney. EDWARD QUINN. Künstlerfotograf präsentiert eine wunderbare Auswahl an Fotografien des Iren Edward Quinn, dieses Grandseigneurs der Künstlerfotografie, der im heurigen Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Damit wird in der Stadtturmgalerie Gmünd auch in dieser schwierigen Kultursaison eine erstklassige Ausstellung zu sehen sein!

Das Who´s who der modernen Kunst in Fotografien

Edward Quinn (1920–1997) ist berühmt für seine einfühlsamen und sensiblen Fotografien prominenter Persönlichkeiten aus Film, Adel und Geldadel – wohl jeder kennt seine berühmten Aufnahmen von Grace Kelly, Brigitte Bardot, Cary Grant oder Romy Schneider - und vor allem als begehrter Künstlerfotograf der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seine Fotografien, die regelmäßig in renommierten internationalen Ausstellungshäusern zu sehen sind, zeichnen sich durch einprägsame und unaufdringliche Einblicke in die Welt der Künstler und ihre Kunst aus.

Die Ausstellung Von Picasso bis Hockney. EDWARD QUINN. Künstlerfotograf im Stadtturm Gmünd zeigt mit mehr als 70 Fotografien eine repräsentative Auswahl von einfühlsamen, sehr persönlichen Aufnahmen Quinns von insgesamt 20 Künstlerpersönlichkeiten, darunter Alexander Calder, David Hockney, Francis Bacon, Salvador Dalí, Georg Baselitz, Alberto Giacometti, Max Ernst oder auch Henri Matisse und Joan Miró, die in Gmünd bereits in Einzelausstellungen zu sehen waren. Ein wahres Who´s who der modernen Kunst in Fotografien!

Ein eigener Raum ist den berühmten Familien- und Atelierfotografien von Pablo Picasso gewidmet und soll bereits Lust machen auf die große Picasso-Ausstellung, die in der kommenden Saison in Gmünd stattfinden wird. Über 20 Jahre lang durfte Edward Quinn Picasso als Freund und Fotograf begleiten, ihm in seine Wohnhäuser und seine Ateliers, in seine Privatsphäre folgen. Das Quinn‘sche Fotomaterial des großen spanischen Meisters umfasst insgesamt 30.000 Negative! Durch Picasso fand Edward Quinn Zugang zur zeitgenössischen Kunst und zu jenen Künstlern, die das letzte Jahrhundert geprägt haben. Es war ihm wichtig, mit den jeweiligen Kunstschaffenden eine längerfristige Beziehung aufzubauen, um einen möglichst wahrheitsgetreuen Einblick in deren Leben und Werk vermitteln zu können. Quinn verstand es auf seine Art, das künstlerische Werk, die Persönlichkeit und das Leben des jeweiligen Künstlers in seinen Fotografien untrennbar zu einer Einheit zu verschmelzen. Und genau das machte ihn zu einem der beliebtesten Künstlerfotografen seiner Zeit. Zahlreiche Bildbände und Künstlermonographien über Picasso, Max Ernst oder Georg Baselitz folgten. Integraler Bestandteil dabei waren stets die von ihm selbst verfassten ausführlichen Bildlegenden und Texte über seine Begegnungen mit den Künstlern. Sie erlauben einen wunderbaren Einblick in die Gedankenwelt dieses Grandseigneurs der Künstlerfotografie.

AUSSTELLUNGSDAUER
6. Juni bis 11. Oktober 2020, tgl. von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr

KATALOG
Der zur Ausstellung erscheinende umfangreiche Katalog bietet neben Abbildungen aller ausgestellten Werke auch einen Einblick in die sehr persönlichen schriftlichen Aufzeichnungen und Erinnerungen Edward Quinns.

RAHMENPROGRAMM
Zur Ausstellung werden ab August Vortragsmatineen angeboten:

Samstag, 25. Juli 2020, 11.00 Uhr, Kulturkino Gmünd
MMag. Julia Schuster: Die Riviera als Bühne. Picasso an der Côte d´Azur
Samstag, 29. August 2020, 11.00 Uhr, Kulturkino Gmünd
Univ. Prof. Dr. Edgar Lein: Edward Quinns Fotos von Künstlern im Atelier.

INFORMATIONEN & KONTAKT
Kulturinitiative Gmünd
Hauptplatz 20
A 9853 Gmünd in Kärnten
Tel.: +43 4732 2215 24
kultur.gmuend@aon.at
www.künstlerstadt-gmünd.at

Die PICASSO AUSSTELLUNG wurde auf 2021 verschoben.

 

Picasso in der Künstlerstadt Gmünd! Nach Dürer, Goya, Miró, Matisse und Turner zeigt die Stadtturmgalerie eine große Druckgrafikschau des wohl wichtigsten Künstlers des 20. Jahrhunderts. Rund 60 Lithografien, Radierungen und farbige Linolschnitte aus zwei großen europäischen Picasso-Sammlungen vermitteln einen repräsentativen Querschnitt seines großartigen druckgrafischen Schaffens. Ein Kulturhighlight in Kärnten!

Zur Ausstellung gibt es wieder ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vortrags-, Literatur- und Filmmatineen sowie ein Kunstvermittlungsprogramm für Kinder.

 


VERANSTALTUNGEN

WEBCAMS 

BILDER & IMPRESSIONEN

AKTUELLES WETTER

ANREISE

TOURENGUIDE