NEUJAHRSKONZERT PROSIT 2020 | SA, 4.1.2020 | 19.30 in der Lodronschen Reitschule Gmünd

ab 19 Uhr Sektempfang - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Karten erhältlich im Tourismusbüro Gmünd Tel.: 04732 2215 14
Vorverkauf Euro 13,- | Abendkassa Euro 15,-


Wir eröffnen mit dem Johann Strauss-Walzer "Du und Du", es folgt...
...aus der Welt der Oper die Arie der Juliette aus Charles Gounods "Roméo et Juliette", aus Puccinis "Gianni Schicchi" die Arie der Lauretta "O mio babbino caro"
...und aus dem schweren Fach der leichten Muse bekannte Operettennummern - Strauss: Csardas aus der Fledermaus "Klänge der Heimat" und das "Schwipslied", Lehar: "Meine Lippen sie küssen so heiß" und das Vilja-Lied aus der Lustigen Witwe.
...und außerdem: Marsch, Galopp und Schlager.

Das Salonorchester Metropol wird von Kapellmeister Hoshino Mitsugu am Klavier geleitet: Studium in Tokyo, 1988-94 Assistent zahlreicher Operndirigenten (u.a. Seiji Ozawa), kam 1994 für ein Kapellmeisterstudium an die Bayerische Staatsoper in München; danach als Solokorrepetitor am Tiroler Landestheater Innsbruck und am Landestheater Linz. Seit 2001 am Stadttheater Klagenfurt als Kapellmeister verpflichtet.

Unsere Solistin: Irina Lopinsky (Sopran) studierte Operngesang am Kärntner Landeskonservatorium bei Ronald Pries und in Nürnberg bei Maria de Francesca-Cavazza. Sie stand mit Gesangspartien in Oper (in Mozarts „Bastien und Bastienne“, Salieris „Prima la musica e poi le parole“ usw.), Operette (Ottilie in „Im weißen Rössl“) und Musical (Antonia in „Der Mann von la Mancha“, Schlosstheater Albeck) auf der Bühne. Sie spielt auch in Sprechrollen (Paula in „Der Raub der Sabinerinnen“, Maria in „Otello darf nicht platzen“) und ist als Gesangspädagogin tätig.

An der Ersten Violine: Roman Krainz studierte am Kärntner Landeskonservatorium (Milan Vit, Prof. Helfried Fister) und an der Kunstuniversität Graz bei Sylvia-Elisabeth Viertel und Amiram Ganz, Abschluss mit Bachelor und Master of Arts. Weitere Ausbildung in den USA bei Boris Kucharsky und dem Shanghai Quartet. Umfangreiche Konzerttätigkeit im In-und Ausland, mehrere Jahre im Bruckner-Orchester Linz engagiert. Seit 2012 leitet er Violinklassen an den Musikschulen Murau und Gröbming. Seit Dezember 2014 gewählter Fachreferent für Streichinstrumente in der Steiermark.

Unsere Zweite Geige Gudrun Kager macht den Ruf „Befindet sich ein Arzt im Saal?“ obsolet: Gudrun Kager begann nach abgeschlossenem Medizinstudium in Hamburg das Diplom- sowie das IGP-Studium für Violine am Kärntner Landeskonservatorium. Meisterkurse bei Prof. Benjamin Schmid, Prof. Igor Ozim, Prof. Gerhard Schulz sowie Kammermusikkurse bei Prof. Franz Beyer, Prof. Wilhelm Melcher (Melos-Quartett) und dem Edinburgh String Quartett. Seit 2008 Geigenlehrerin im Musikschulwerk Kärnten und Mitglied in verschiedenen Ensembles und Orchestern.

Unsere Dame am Kontrabaß: Michaela Kober – IGP-Studium für Kontrabass und Violoncello am Kärntner Landeskonservatorium, künstlerisches Studium Kontrabass am Mozarteum Salzburg. Derzeit u.a. Musikpädagogin am Tiroler Musikschulwerk und Mitglied mehrerer Orchester.

Am Cello: Charlotte Lang - Studium in Wien, Mitglied mehrerer Orchester, aktive Kammermusikerin und wirkt u.a. beim MIMF - Murau International Music Festival, OrgelMachtKlang und dem Collegium Musicum Carinthia mit. Seit Herbst 2017 ist sie als Instrumentalpädagogin tätig.

Trompete: Paul Moser begann bei der Trachtenkapelle Irschen, kam zur Militärmusik Kärnten und schloß sein IGP-Studium in Klagenfurt ab. Seit 1990 Lehrer an den Landesmusikschulen in Kärnten und Tirol. Er spielte bereits im Kärntner Sinfonieorchester, in der Brass Band der Kärntner Musikschulen, Harmonieorchester Osttirol und verschiedenen Volksmusikgruppen.

Clarinette: Markus Fellner studierte IGP in Klagenfurt und ist Musiklehrer. Mitglied mehrerer Orchester und Ensembles, erhielt (zusammen mit Stefan Kollmann im Duo [:klak:]) 2019 den Förderungspreis für Musik des Landes Kärnten.

Foto ©Lobitzer Marion

VERANSTALTUNGEN

WEBCAMS 

BILDER & IMPRESSIONEN

AKTUELLES WETTER

ANREISE

TOURENGUIDE